Medizinischer-Hilfsdienst-Nordrhein e.V.

Nahe am Menschen

Unsere Projekte

Auf dieser Seite informieren wir Sie über unsere aktuellen Projekte.

Eine Auflistung der abgeschlossenen Projekte finden Sie am Ende der Seite.

Aktuelle Projekte:

Titel: Förderung der Medizinischen-Erstversorgung im In- und Auslandseinsatz

Mit unserem Projekt zur Förderung der Medizinischen-Erstversorgung im Ausland unterstützen wir die Entwicklung von Behandlungskonzepten zur Erstversorgung in besonders schwierigen Lagen. Da die notfallmedizinischen Standardkonzepte unter besonderen Rahmenbedingungen, z.B. bei nur eingeschränkten materiellen Resourcen, bei verzögerten oder verlängerten Transportzeiten des Patienten in eine geeignete Zielklinik oder eine verlängerte Phase der präklinischen Versorgung oft an ihre Grenzen stoßen, werden hier besondere Behandlungskonzepte oder auch besondere Ausstattungsgegenstände benötigt, die so nicht standardmäßig im Regelrettungsdienst in Verwendung sind. Sie stammen meist aus dem militärischen Raum, da diese Konzepte die oben genannten Punkte beinhalten. Eine weitere Besonderheit sind die Verletzungsmuster, die versorgt werden müssen. Im normalen Rettungsdienstalltag hat das Personal in Europa z.B. selten oder gar nicht mit ballistischen Verletzungen zu tun, während sie in anderen Ländern an der Tagesordnung sind. Somit muss das Personal vor Ort durch eine spezielle Notfallausrüstung und mit speziellen Schulungen auf diese Einsatzlagen vorbereitet werden. Der Medizinische-Hilfsdienst-Nordrhein unterstützt die Bereitstellung der Notfallausrüstung sowie die präklinische Erstversorgung im Ausland.